REGAL- UND LEITERNPRÜFUNG

Nach der Betriebssicherheitsverordnung §14 müssen Arbeitsmittel,

  • deren Sicherheit von den Montagebedingungen abhängt oder
  • die Schäden verursachenden Einflüssen ausgesetzt sind, die zu Gefährdungen der Beschäftigten führen können,

geprüft werden.


Regale müssen mindestens alle 12 Monate durch eine befähigte Person geprüft werden.  In der DGUV Regel 108-007 sowie der DIN 15635 werden die Prüfungen konkretisiert. Durch meine erworbene Fachkunde darf ich als befähigte Person  Regalinspektionen durchführen. Gerne prüfe ich Ihren Regale nach den Vorgaben der DGUV Regel 108-007 und der DIN 15635.

Für Leitern gibt es ebenfalls entsprechende Vorgaben. Auch hier gilt eine Frist von 12 Monaten. Gerne übernehme ich die Prüfung der Leitern gem BetrSichV und DGUV Information 208-016 für Sie.


Fragen Sie unverbindlich an.


Zum 01. Januar 2018 trat die geänderte DIN EN 131 für Leitern in Kraft. Dadurch sind für alle gewerblichen Anwender "konstruktive" Nachrüstungen für Leitern, welche als Anlegeleiter genutzt werden können und eine Länge von mehr als 3 m aufweisen, notwendig, sowie neue erweiterte Piktogramme für die unterschieldichen Leiterntypen.